ELEMENTE DER AUSBILDUNG

  • Studium auf akademischem Niveau, unter Wahrung der konfessionellen Eigenheiten: Theologische Fächer, Elemente aus Sozialwissenschaft, Psychologie, Organisationsentwicklung, Projektmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Pädagogik, Kommunikation und Betriebswissenschaft;
  • Anstellung in Praxisgemeinden oder kirchlichen Projekten der eigenen Konfession: Anstellung in Ausbildung (40%);
  • Kennenlernen und Feiern unterschiedlicher liturgischer Traditionen im Institut im Reusshaus im Rahmen der vorgesehenen Möglichkeiten der beiden Konfessionen;
  • externe geistliche Begleitung durch Mitglieder von Kommunitäten oder Orden;
  • Studiengruppen unter Leitung einer Dozentin, eines Dozenten zur Verbindung und Vertiefung von Theorie und Praxis.

Ich möchte den Newsletter abonnieren.

Vielen Dank für deine Nachricht. Sie wurde gesendet.
Leider gab es ist beim Versenden der Nachricht einen Fehler. Bitte versuche es später.